29. Dezember 2017

Leibniz-Wissenschafts­Campus "Eastern Europe – Global Area" legt ersten Jahresbericht vor

Report informiert über bisherige Aktivitäten und zukünftige Vorhaben

© Sven Reichhold

Unter Federführung des IfL wurde 2016 ein Leibniz-WissenschaftsCampus „Eastern Europe – Global Area“ (EEGA) in der Wissenschaftsregion Leipzig – Halle – Jena eingerichtet. Pünktlich zum Jahresende hat das Koordinationsbüro seinen ersten Jahresbericht fertiggestellt. Er gibt einen Überblick über die Struktur des Campus, informiert über die bisherigen Aktivitäten und wirft einige Schlaglichter auf zukünftige Vorhaben.

Die Jahresbilanz des Campus fällt rundum positiv aus. Postdoktoranden aus Deutschland, Rumänien und der Schweiz nutzten EEGA-Stipendien, um für jeweils sechs Monate an einer Partnereinrichtung des Campus zu forschen. Die Möglichkeit kürzerer Gastaufenthalte wurde von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Jerusalem, Magdeburg, Bayreuth und Berlin wahrgenommen. Prominente Forscher aus Russland und den Vereinigten Staaten kamen nach Leipzig, um Gastvorträge zu halten. Konferenzen, Diskussionsforen und Workshops für effektives Schreiben, das Verfassen von Projektanträgen oder zu innovativen Lehrformaten haben ebenso erfolgreich stattgefunden wie zwei "Science Lounges" mit prominenten Gesprächsgästen.

Download

Eine digitale Version des Berichts steht zum freien Download zur Verfügung: Report herunterladen (PDF 1,2 MB)

Weitere Informationen

Der Leibniz-WissenschaftsCampus „Eastern Europe – Global Area“ bringt universitäre und außeruniversitäre Forschung zusammen, um neue Forschungsperspektiven zum östlichen Europa zu entwickeln, den gesellschaftlichen Diskurs über die Region durch Wissenstransfer zu begleiten und Nachwuchsforscher zu fördern. Alles Wissenswerte rund um den EEGA-Campus bietet die Website http://leibniz-eega.de/

Kontakt

Leibniz-WissenschaftsCampus "Eastern Europe – Global Area"
Melanie Mienert, Koordination
c/o Leibniz-Institut für Länderkunde
Tel. 0341 600 55-266
M_Mienert(at)ifl-leipzig.de

Aktuell

Pressemitteilungen

31.07.2019

IfL-Karte verdeutlicht Unterschiede im Wahl­verhalten der Deutschen

Die einfache Formel „Grüne Städte, schwarzes Land, blauer Osten“ trifft für die Europawahl 2019 nicht uneingeschränkt... 

25.06.2019

„Stadt und Land nicht gegeneinander ausspielen“

In der aktuellen Debatte über sogenannte abgehängte Regionen plädiert IfL-Direktor Sebastian Lentz für eine stärkere... 

Termine

11.09.2019 bis 13.09.2019, Lublin, Polen

2019 RSA Central and Eastern Europe Conference

Mittel- und Osteuropa-Konferenz der Regional Studies Association diskutiert neue Politikansätze gegen wachsende Kluft... 

22.09.2019 bis 25.09.2019, Leipzig

Wissenschaft und Medien im Dialog

Leibniz-Wissenschaftscampus "Eastern Europe – Global Area" lädt zu seiner zweiten Sommerschule mit Journalistinnen und... 

25.09.2019 bis 30.07.2019, Kiel

IfL auf dem Deutschen Kongress für Geographie

Umbrüche und Aufbrüche – Geographie(n) der Zukunft – unter diesem Motto diskutiert der Deutsche Kongress für... 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.