25.06.2018 bis 30.06.2018, Tiflis und Stepantsminda (Georgien)

Eurasische Mobilitäten in globaler Perspektive

Zweite Sommerschule im Projekt "Spatial dynamics of marshrutkas in Central Asia and the Caucasus" – Bewerbungen sind bis zum 15. März 2018 möglich

© Nanuka Zaalishvili

Das IfL veranstaltet gemeinsam mit der staatliche Universität Tiflis eine Sommerschule vom 25. bis 30. Juni 2018 in Georgien. Fortgeschrittene Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler aus Geographie, Stadtforschung, Anthropologie sowie Sozial- und Politikwissenschaften sind eingeladen, sich mit Beiträgen zu diesen Themenfeldern zu bewerben:

  • Mobilities and socio-spatial change in Eurasian Cities
  • Informal transport and ride-sharing the global North and South

Ausführliche Informationen (in englischer Sprache) finden Sie hier

Aktuell

Stellenangebote

30.08.2018

Praktikantenprogramm 2019

Das IfL bietet Studierenden aus dem In- und Ausland die Möglichkeit zur Teilnahme am 

31.07.2018

Ausbildungsstelle als Kauffrau/-mann für Büromanagement

Im IfL ist ab 19.08.2019 eine  

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

03.09.2018

Soziokulturelle Einrichtungen: Zuwächse im ländlichen Raum

Soziokulturelle Zentren und Initiativen sind aus dem kulturellen Leben in Deutschland nicht mehr wegzudenken. In den... 

29.08.2018

Neues Entwicklungskonzept für den Wachstumsraum Leipzig/Halle

Unter Federführung des IfL wird in den kommenden fünf Jahren aufbauend auf einem tragfähigen Datenpool ein integriertes... 

Termine

24.09.2018 bis 27.09.2018, Leipzig

Sommerschule mit Journalisten

Der Leibniz-WissenschaftsCampus »Eastern Europe – Global Area« (EEGA) lädt Wissenschaftler und Medienvertreter aus... 

24.09.2018 bis 26.09.2018, Leipzig / Bitterfeld-Wolfen

Ehemalige Industriestädte im Wandel

Zweiter Workshop im Netzwerkprojekt "Cities after decline" 

22.10.2018 bis 23.10.2018, St. Petersburg, Russland

Urbane und regionale Resilienz: Erfolgsstrategien

RSA Russland-Konferenz 2018