25.06.2018 bis 30.06.2018, Tiflis und Stepantsminda (Georgien)

Eurasische Mobilitäten in globaler Perspektive

Zweite Sommerschule im Projekt "Spatial dynamics of marshrutkas in Central Asia and the Caucasus" – Bewerbungen sind bis zum 15. März 2018 möglich

© Nanuka Zaalishvili

Das IfL veranstaltet gemeinsam mit der staatliche Universität Tiflis eine Sommerschule vom 25. bis 30. Juni 2018 in Georgien. Fortgeschrittene Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler aus Geographie, Stadtforschung, Anthropologie sowie Sozial- und Politikwissenschaften sind eingeladen, sich mit Beiträgen zu diesen Themenfeldern zu bewerben:

  • Mobilities and socio-spatial change in Eurasian Cities
  • Informal transport and ride-sharing the global North and South

Ausführliche Informationen (in englischer Sprache) finden Sie hier

Aktuell

Stellenangebote

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und Visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

10.12.2018

Neuerscheinung: Das Eichsfeld

Mit dem aktuellen Band der Reihe „Landschaften in Deutschland“ präsentieren das Leibniz-Institut für Länderkunde und... 

30.11.2018

Sebastian Lentz ist neuer Vizepräsident der Leibniz-Gemeinschaft

Auf ihrer Mitgliederversammlung am 29. November in Berlin hat die Leibniz-Gemeinschaft den Direktor des... 

Termine

13.12.2018, Leipzig

Neue Wege der Vermittlung von landeskundlichen Informationen

Workshop im Rahmen des Forschungsprojekts "Digitale Visualisierungsformate für landeskundliche Informationen" 

18.12.2018, Heilbad Heiligenstadt

Landschaften in Deutschland: Das Eichsfeld

Einladung zur Buchpräsentation am 18. Dezember 2018 in Heilbad Heiligenstadt 

15.01.2019, Leipzig

Ungleiche Konkurrenten im Straßenkampf

Vortrag von Prof. Dr. Alexander Schmidt im Rahmen des Leipziger Geographischen Kolloquiums 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.