05.12.2017, Wien

Geographische Gesellschaften und Wissenstransfer: Herausforderungen und Potenziale

IfL-Direktor Sebastian Lentz präsentiert Forschungsansätze und Ergebnisse aus zwei Projekten zum Wissenstransfer in der raumwissenschaftlichen Grundlagenforschung / Vortrag vor der Österreichischen Geographischen Gesellschaft

  • Dienstag, 5. Dezember 2017, 18.30 Uhr
  • Universität Wien, Neues Institutsgebäude (Hörsaal III)

Ein Effekt der Internationalisierung im Wissenschaftssystem ist ein gesteigerter Wettbewerb und das Streben nach messbarer Exzellenz. In diesem Umfeld bewerten vor allem junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihr mögliches Engagement in und für Geographische Gesellschaften kritisch. Sie sehen sich in ihrer Karriere zunehmend aufgefordert, den Erwartungen eines Reputationssystems zu entsprechen, in dem Transfer und Vermittlung von Forschungsergebnissen in die Gesellschaft meist als nachrangig bewertet werden. Für die Geographischen Gesellschaften folgt daraus mittelfristig die Herausforderung, die Kontakte zum wissenschaftlichen Nachwuchs an der Forschungsfront zu halten und herauszustellen, welche Chancen in der Zusammenarbeit mit ihnen und vor allem ihren Mitgliedern liegen.

Anhand neuer Erkenntnisse zum Wissenstransfer in den Raumwissenschaften wird Prof. Dr. Sebastian Lentz in seinem Vortrag Bedingungen und Strategien einer künftigen Zusammenarbeit zum beiderseitigen Nutzen zur Diskussion stellen.

Aktuell

Stellenangebote

18.07.2018

Project Manager (65 %)

The IfL is currently looking for a 

09.07.2018

Studentische Hilfskraft (m/w)

Im IfL ist ab dem 1. Oktober 2018 eine Stelle als 

18.06.2018

Wiss. Mitarbeiter/in

An der TU Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften, Fachrichtung Geowissenschaften, Institut für Geographie, ist an der... 

31.05.2018

Wissenschaftliche Hilfskraft mit B.A.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine  

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

09.07.2018

Volkswagen-Stiftung bewilligt 920.000 Euro für Forschungsprojekt

Internationales Vorhaben unter Leitung des Leibniz-Instituts für Länderkunde (IfL) befasst sich mit neuen Ansätzen für... 

17.06.2018

Kulturerbe historische Karten

IfL stellt 1400 Datensätze zur freien Verfügung – Projekt "Leibniz Maps" bietet Orientierungshilfen 

Termine

16.09.2018 bis 18.09.2018, Kiew, Ukraine

Eurasische Städte und Regionen im Wandel

Konferenz innerhalb des Forschungsprojekts "Shifting paradigms – towards participatory and effective urban planning in... 

24.09.2018 bis 27.09.2018, Leipzig

Sommerschule mit Journalisten

Der Leibniz-WissenschaftsCampus »Eastern Europe – Global Area« (EEGA) lädt Wissenschaftler und Medienvertreter aus... 

22.10.2018 bis 23.10.2018, St. Petersburg, Russland

Urbane und regionale Resilienz: Erfolgsstrategien

RSA Russland-Konferenz 2018