24.05.2018 bis 26.05.2018, Jena

Globalisierung und Digitalisierung – (neue) Weltbezüge der Geo­information

Interdisziplinärer Workshop vom 24. bis 26. Mai 2018 in Jena

Neue Möglichkeiten der Produktion und Verwendung von Geoinformation stehen im größeren Zusammenhang sich globalisierender Lebenswelten. So sind etwa die freiwillige Sammlung und Publikation von Geoinformation durch Laien, die Vervielfältigung räumlicher Bezüge in und durch digitale Medien oder neue Möglichkeiten der globalen und sozialen Vernetzung Ausdruck einer „Global Condition“ als potentiell universale Veränderung von Handlungsmöglichkeiten. Diese sind eng verknüpft mit Phänomenen technischer Innovation und gesellschaftlicher Transformation. Um die Beziehungen zwischen Geoinformation, Digitalisierung und Globalisierung intensiver zu beleuchten, veranstalten wir einen multidisziplinären Workshop, der sich drei Leitthemen widmet:

  • der gesellschafts- und globalisierungstheoretischen Rahmung des Themenfeldes – indem Modelle und Deutungsangebote der Auflösung und Neukonstruktion räumlicher Bindungen erörtert werde;
  • den unterschiedlichen Praktiken der Produktion und Verwendung von Geoinformation im digitalisierten Alltag und verschiedenen Praxisbereichen;
  • methodologischen Fragen des Forschens über und mittels Geoinformation im Spannungsfeld von technischer Anwendung einerseits und kritischer De-/ Rekonstruktion andererseits.

Der Workshop betont interaktive Arbeitsformen. Um eine möglichst intensive und konstruktive Auseinandersetzung mit der Thematik zu befördern, sollen neben den Keynotes bzw. Impulsvorträgen und deren Diskussion spezifische Teilaspekte der Thematik in Gruppenarbeiten vertieft und in einer abschließenden Diskussion zusammengeführt werden.

Veranstaltet wird der Workshop vom IfL gemeinsam mit den Universitäten Jena und Leipzig (Organisatoren: Prof. Dr. Francis Harvey und PD Dr. Tilo Felgenhauer); mit Unterstützung des Forum for the Study of the Global Condition, einer von den Universitäten Leipzig, Halle-Wittenberg, Jena und Erfurt gegründeten Plattform für Forschungen in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Weitere Informationen

Das Programm und weitere Informationen zum Workshop finden Sie im Veranstaltungsflyer

Anmeldung

Online-Anmeldung

Kontakt

Prof. Dr. Francis Harvey, IfL
f_harvey(at)ifl-leipzig.de

PD Dr. Tilo Felgenhauer, Universität Jena
tilo.felgenhauer(at)uni-jena.de

Aktuell

Stellenangebote

02.01.2019

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und Visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

14.12.2018

Forschungsstipendien für Postdocs

Der Leibniz-Wissenschafts­Campus "Eastern Europe – Global Area" vergibt  

Pressemitteilungen

12.12.2018

Neuer Blick auf die Heimat

Geografen, Geoinformatiker und Webentwickler aus Leipzig und Dresden haben unter Federführung des Leibniz-Instituts für... 

10.12.2018

Neuerscheinung: Das Eichsfeld

Mit dem aktuellen Band der Reihe „Landschaften in Deutschland“ präsentieren das Leibniz-Institut für Länderkunde und... 

Termine

05.02.2019, Berlin

Unternehmerisches Engagement als Entwicklungsfaktor für Kleinstädte?

Workshop diskutiert Potenziale und Grenzen / Anmeldungen sind bis 29. Januar möglich 

28.02.2019, Berlin

Anker im Raum? Klein- und Mittelstädte in struktur­schwachen Regionen

Einladung zum Raumwissenschaftlichen Kolloquium 2019 

14.03.2019 bis 15.03.2019, Leipzig

Aufmerksamkeit erzeugen?!

Jetzt anmelden: IfL Forschungswerkstatt #5 zu innovativen Kommunikationswegen und sensiblen Vermittlungsformen in der... 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.