15.05.2017, Dresden

Neue Perspektiven der Regionalentwicklung

Anlässlich der Europawoche 2017 veranstalten das Sächsische Staatsministerium des Innern und das Leibniz-Institut für Länderkunde ein gemeinsames Fachforum zum Thema „Innovative Ansätze der Regionalentwicklung“.

  • 15. Mai 2017, 10 – 16 Uhr
  • Sächsisches Staatsministerium des Innern
    Wilhelm-Buck-Straße 2, 01097 Dresden

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit neuen Perspektiven der Regionalentwicklung für Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in Sachsen und Europa. Im ersten Teil beleuchten Plenarvorträge das Thema aus politischer und wissenschaftlicher Sicht. Im zweiten Teil werden unter dem Motto „Wissenschaft trifft Praxis“ drei Diskussionsforen angeboten: Wissenschaftler und Vertreter aus der zivilgesellschaftlichen, wirtschaftlichen bzw. politischen Praxis erötern konkrete Möglichkeiten lokaler Initiativen und tauschen sich über die Förderung betrieblicher Innovationstätigkeiten sowie Strategien der Wirtschaftsentwicklung abseits der Agglomerationen aus.

Das Fachforum bezieht Erkenntnisse aus dem europäischen Forschungsprojekt Socio-economic and Political Responses to Regional Polarisation in Central und Eastern Europe ein, das vom IfL als Leadpartner koordiniert wird.

Weiter Informationen

Nähere Informationen zu der Veranstaltung gibt es im Veranstaltungsflyer

Aktuell

Stellenangebote

18.10.2017

Kurzaufenthalte für Gastwissenschaftler in Leipzig, Halle und Jena

Leibniz-WissenschaftsCampus EEGA startet Ausschreibung für 

26.09.2017

Softwareentwickler(in) (50 % TV-L E 12)

Das IfL sucht zum 1. Januar 2018 bzw. ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt – vorbehaltlich der endgültigen... 

Pressemitteilungen

26.09.2017

Schere zwischen Stadt und Land öffnet sich weiter

Vom Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) koordinierte Studie sieht „neoliberale Entwicklung“ als Ursache für die... 

Termine

01.09.2017 bis 07.11.2017, Leipzig

Praktikantenprogramm 2018

Bewerbungen sind bis 6. November 2017 möglich 

06.11.2017 bis 07.11.2017, Leipzig

Selbst-Positionierung der osteuropäischen Gesellschaften in globalen Beziehungen

Interdisziplinäre Tagung beschäftigt sich mit Raum- und Selbstdarstellungen in Schulbüchern 

16.11.2017 bis 17.11.2017, Leipzig

Neogeographie – Kompetente Partizipation oder Illusion von Demokratisierung?

Fachtagung vom 16. bis 17. November 2017 in Leipzig 

Weitere Mitteilungen

Wissenstransfer leicht gemacht

Handreichungen und Empfehlungen jetzt online verfügbar