03.03.2018, Leipzig

Landkarten zwischen Wahrheit und Fälschung

IfL beteiligt sich mit einer Ausstellung über manipulierte Karten am bundesweiten Tag der Archive zum Thema "Demokratie und Bürgerrechte"

Darstellung von Westberlin im "Atlas DDR" von 1981

Landkarten sind Wissensspeicher und Informationsträger, mit ihnen orientieren wir uns im Raum. Über Jahrhunderte erdachten findige Kartografen immer neue Methoden, um die gewölbte Erde möglichst korrekt abzubilden. Was aber, wenn Karten aus militärischen, politischen oder wirtschaftlichen Interessen manipuliert und ihr Gebrauch eingeschränkt wird? Vor allem in autokratischen und totalitären Systemen war die Karte immer ein Instrument von Herrschaft und Macht, wurden dem gemeinen Volk Informationen vorenthalten oder falsche Tatsachen vorgespiegelt. Zum Tag der Archive öffnen wir unsere Kartensammlung und zeigen beeindruckende und verwirrende Beispiele von politischer Einflussnahme auf Karten: War die DDR ein grenzenloser Staat? Wie löste sich Westberlin in Luft auf? Warum war der Brocken selbst für Alpinisten unerreichbar? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Sie auf einer Entdeckungstour durch unsere historischen Bestände.

Zum Tag der Archive am Samstag, den 3. März 2018, sind wir von 10 bis 15 Uhr für Sie da. Führungen durch Archiv, Bibliothek und Kartensammlung starten um 10.30 Uhr, 12.00 Uhr und 13.30 Uhr.

Ihr Weg zu uns

Aktuell

Stellenangebote

13.08.2018

Scientific Coordinator including scientific programming

The IfL invites applications in the project hin&weg for a position from 01.10.2018 as 

31.07.2018

Ausbildungsstelle als Kauffrau/-mann für Büromanagement

Im IfL ist ab 19.08.2019 eine  

31.05.2018

Wissenschaftliche Hilfskraft mit B.A.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine  

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

13.08.2018

Realisierungswettbewerb zum Neubau des IfL am Leipziger Innenstadtring ist gestartet

Die Unterlagen für den zweiphasigen Realisierungswettbewerb zum Neubau des Leibniz-Instituts für Länderkunde (IfL) auf... 

09.07.2018

Volkswagen-Stiftung bewilligt 920.000 Euro für Forschungsprojekt

Internationales Vorhaben unter Leitung des Leibniz-Instituts für Länderkunde (IfL) befasst sich mit neuen Ansätzen für... 

Termine

22.08.2018, Leipzig

Despotie und Demokratie – Russland-Berichterstattung heute

FAZ-Redakteur Reinhard Veser im Gespräch mit Sebastian Lentz 

11.09.2018, Berlin

Sicherung von Versorgung und Mobilität

Öffentliche Abschlussveranstaltung zum Modellvorhaben des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur 

16.09.2018 bis 18.09.2018, Kiew, Ukraine

Eurasische Städte und Regionen im Wandel

Konferenz innerhalb des Forschungsprojekts "Shifting paradigms – towards participatory and effective urban planning in...