15.11.2017, Leipzig

Making Meaningful Maps

Öffentlicher Abendvortrag von Robert Roth über geographische Konzepte und gesellschaftspolitische Implikationen von Karten

  • Termin: 15. November 2017, 19 Uhr
  • Ort: Strohsackpassage, Nikolaistraße 6-10,  5. Stock, Sonderforschungsbereich "Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen"

Karten sind heute fast allgegenwärtig. Wir begegnen ihnen in unseren Autos, auf unseren Telefonen, durch unsere Nachrichten-Feeds. Hat unseres geographisches Verständnis dadurch gewonnen oder haben solche Karten die Welt ein Stück besser gemacht? Dieser Frage geht Robert Roth in seinem (englischsprachigen) Vortrag "Making Maningful Maps: Seeing Geography Through Cartography" am 15. November in Leipzig nach. Und er zeigt Wege auf, wie Kartografen, Datenwissenschaftler und Story Teller ihre Arbeit zu größerer Bedeutung verhelfen können. Im Kern, so Roths These, gehe es weniger um Daten und auch nicht um die Karte an sich, sondern vielmer um Menschen und Orte, die durch Daten quantifiziert und in der Karte repräsentiert werden: Karten sind ach Roth dann gut, wenn sie helfen, "Geographie sichtbar zu machen", geographisches Denken fördern und die globale Bürgerschaft stärken.

Robert Roth ist Professor für Geographie an der Universität von Wisconsin-Madison (USA) und Dekan des Cartography Lab der Universität.

Interessierte sind zu dem Vortrag (in englischer Sprache) herzlich eingeladen. Er bildet den Auftakt zu der vom IfL organisierten Konferenz Neogeographie – Kompetente Partizipation oder Illusion von Demokratisierung? vom 16. bis 17. November 2017 im Galerie-Hotel "Leipziger Hof".

Aktuell

Stellenangebote

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

10.01.2018

Hidden Champions: Entwicklungsmotoren abseits der Großstädte?

Welchen Beitrag leisten mittelständische Unternehmen in peripher gelegenen Kleinstädten für eine ausgewogene... 

06.12.2017

IfL entwickelt Webkarten für Bürgerforscher

Neue Online-Tools sollen Bestandsaufnahme der Artenvielfalt erleichtern  

Termine

24.01.2018, Leipzig

Hidden Champions als Impulsgeber für die Kleinstadtentwicklung?

Einladung zum ersten Expertenworkshop im Projekt „Hidden Champions – Stabilisierungs- und Entwicklungsfaktoren von... 

12.02.2018 bis 13.02.2018, Arlington, Virginia (USA)

Zur Resilienz postindustrieller Städte

Internationales Forschungsnetzwerk organisiert Auftakt-Workshop in den USA 

15.02.2018 bis 16.02.2018, Roanoke, Virginia (USA)

Städte "nach dem Niedergang": Urban revival in den USA und Russland

Internationales Netzwerkprojekt startet mit Workshop in den USA