16.05.2019, Leipzig

Migrationsgesellschaften in städtischen Räumen Europas

Internationaler Workshop am IfL setzt sich mit den Potenzialen und Grenzen postmigrantischer Perspektiven auseinander

Innerhalb des am IfL bearbeiteten DFG-Projekts "Lokal gestrandet, global vernetzt? Umgang mit Vielfalt an den gesellschaftlichen Rändern der postmigrantischen Stadt" (Link) beschäftigt sich ein internationaler Workshop am 16. Mai 2019 in Leipzig mit den Potenzialen und Grenzen postmigrantischer Perpektiven.

Mehr Informationen auf der englischen Seitenversion

Aktuell

Pressemitteilungen

15.11.2019

Forschungsvorhaben über Wismut-Erbe gestartet

Am IfL angesiedeltes Vorprojekt erarbeitet methodische und inhaltliche Konzepte 

30.09.2019

Neuerscheinung: »Die Fränkische Schweiz«

Bundeskanzlerin Angela Merkel lobt Band als "besonders gelungenes Beispiel für die Deutsche Einheit", da zwei Leipziger... 

Termine

11.12.2019, Leipzig

Projekttreffen Interko2

Am 11. Dezember kommen die Partner im BMBF-Vorhaben "Interko2" am IfL zusammen, um Ergebnisse und Zwischenstände aus... 

13.12.2019, Paris

OECD-Workshop zur Diffusion von Innovationen

IfL-Forscher Dr. Nadir Kinossian nimmt auf Einladung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und... 

17.12.2019 bis 18.12.2019, Leipzig

Leipziger Geographisches Kolloquium

Vortragsreihe zum Thema "Geographien der Differenz und Geographien des Geschlechts" startet am 17. Dezember –... 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.