26.06.2018 bis 27.06.2018, Leipzig

Mobilität, Migration und neue osteuropäische Identitäten in post-Brexit Europa

Zweitägiger Workshop im Rahmen des Leibniz-WissenschaftsCampus "Eastern Europe – Global Area"

  • Termin: 26. bis 27. Juni 2018
  • Ort: Pöge-Haus e.V., Hedwigstraße 20, 04315 Leipzig
  • Organisation: Kathrin Hörschelmann und Yuliana Lazova (beide IfL), Katherine Botterill (Universität Edinburgh Napier University, UK) und Kathy Burrell (Universität Liverpool, England)
  • Sprache: Englisch

Weitere Informationen auf der englischen Seitenversion

Aktuell

Pressemitteilungen

12.06.2019

Buch schlägt Brücke zwischen Infrastruktur und Postsozialismus

Mit finanzieller Unterstützung der Leibniz-Gemeinschaft ist soeben der Open-Access-Sammelband „Post-socialist urban... 

09.05.2019

Neues Planungstool für Städte und Gemeinden

Experten des Leibniz-Instituts für Länderkunde und des Deutschen Instituts für Urbanistik arbeiten derzeit in einem... 

Termine

11.09.2019 bis 13.09.2019, Lublin, Polen

2019 RSA Central and Eastern Europe Conference

Mittel- und Osteuropa-Konferenz der Regional Studies Association diskutiert neue Politikansätze gegen wachsende Kluft... 

25.11.2019, Leipzig

Making sense of diverse spatialities of innovation

IfL-Workshop im Rahmen des Sonderforschungsbereichs "Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen"... 

29.01.2020 bis 31.01.2020, Stavanger, Norwegen

Geography of Innovation Conference 2020

Call or Papers für die Sondersitzung "Innovation and Regional Transformation: Change Agency and Opportunity Spaces" 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.