13.12.2018, Leipzig

Neue Wege der Vermittlung von landeskundlichen Informationen

Workshop im Rahmen des Forschungsprojekts "Digitale Visualisierungsformate für landeskundliche Informationen"

  • 13. Dezember 2018, 10 – 18.30 Uhr
  • Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig

Der Workshop bietet den Rahmen, um im internationalen und nationalen Expertenkreis neue Wege der Vermittlung landeskundlicher Informationen zu diskutieren. Im Mittelpunkt stehen digitale Formate, die zeitliche Perspektiven aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander verbinden. Der Workshop knüpft an das vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst im Jahr 2018 geförderte Vorhaben Digitale Visualisierungsformate für landeskundliche Informationen unter Beteiligung der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig an. Projektergebnisse werden im Rahmen des Workshops vorgestellt und erörtert.

Weitere Informationen

Vorläufiges Programm (PDF)

Kontakt

Leibniz-Institut fürLänderkunde
Lisa Ellmers
l_ellmers(at)ifl-leipzig.de

Aktuell

Stellenangebote

14.12.2018

Forschungsstipendien für Postdocs

Der Leibniz-Wissenschafts­Campus "Eastern Europe – Global Area" vergibt  

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und Visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

12.12.2018

Neuer Blick auf die Heimat

Geografen, Geoinformatiker und Webentwickler aus Leipzig und Dresden haben unter Federführung des Leibniz-Instituts für... 

10.12.2018

Neuerscheinung: Das Eichsfeld

Mit dem aktuellen Band der Reihe „Landschaften in Deutschland“ präsentieren das Leibniz-Institut für Länderkunde und... 

Termine

18.12.2018, Heilbad Heiligenstadt

Landschaften in Deutschland: Das Eichsfeld

Einladung zur Buchpräsentation am 18. Dezember 2018 in Heilbad Heiligenstadt 

15.01.2019, Leipzig

Ungleiche Konkurrenten im Straßenkampf

Vortrag von Prof. Dr. Alexander Schmidt im Rahmen des Leipziger Geographischen Kolloquiums 

28.02.2019, Berlin

Anker im Raum? Klein- und Mittelstädte in struktur­schwachen Regionen

Einladung zum Raumwissenschaftlichen Kolloquium 2019 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.