17.12.2019, Dresden

Ostdeutsche Wohnungs­märkte im Umbruch

Vortrag von Dr. Karin Wiest im Rahmen der Ringvorlesung "Wohnraum! Herausforderungen, Analysen und Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis"

Quelle: TU Dresden / Fotos: J. Glatter

  • Zeit: Dienstag, 17. Dezember 2019, 16.30 – 18 Uhr
  • Ort: TU Dresden, Hülsse-Bau (Hörsaal S186), Helmholtzstraße 10

In ihrem Vortrag gibt Dr. Karin Wiest einen Überblick über zentrale Phasen der Stadtentwicklung in den neuen Bundesländern und der damit verbundenen Ausdifferenzierung des Wohnungsmarktes innerhalb von Regionen sowie zwischen Regionen. Wohnungsmarktbedingte Segregationstendenzen werden als Gradmesser gesellschaftlicher Ungleichheiten und Ausdruck gegenwärtiger Wohnungsmarktpolitiken in Ostdeutschland thematisiert. Mit kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsbeständen sowie dem Stellenwert von selbstgenutztem Wohneigentum nimmt die Referentin zudem Teilmärkte in den Blick, die ein Gegengewicht zur allgemeinen Ökonomisierung der städtischen Immobilienmärkte bilden können.

Die Ringvorlesung "Wohnraum! Herausforderungen, Analysen und Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis" an der TU Dresden möchte dem neuen Interesse am Thema Wohnen Rechnung tragen, indem sie Beiträge aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven und der Praxis zusammenführt.

Weitere Informationen

zur Veranstaltungsreihe sind auf der Webseite der TU Dresden hier verfügbar.

Aktuell

Pressemitteilungen

06.01.2020

SFB 1199 geht in zweite Förderphase

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Länderkunde mit geographischen Fragestellungen beim Sonderforschungsbereich... 

15.11.2019

Forschungsvorhaben über Wismut-Erbe gestartet

Am IfL angesiedeltes Vorprojekt erarbeitet methodische und inhaltliche Konzepte 

Termine

28.01.2020, Berlin

"Urbaner Aktivismus in Osteuropa"

Diskurs am 28. Januar 2020 in der Volksbühne Berlin / IfL-Wissenschaftlerin Lela Rekhviashvili als Mitdiskutantin auf... 

28.02.2020, Berlin

"Jenseits der Metropolen: Chance oder Fluch für die Wirtschaft?"

IfL-Forscher Martin Graffenberger als Podiumsgast beim "Grünen Wirtschaftskongress" der Bundestagsfraktion Bündnis 90 /... 

15.05.2020 bis 16.05.2020, Leipzig

Workshop "Conjunctural Geographies of Post­socialist and Postcolonial Conditions: Theory Thirty Years after 1989"

Vorschläge für Beiträge können bis 30. Januar 2020 eingereicht werden. 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.