17.12.2019, Dresden

Ostdeutsche Wohnungs­märkte im Umbruch

Vortrag von Dr. Karin Wiest im Rahmen der Ringvorlesung "Wohnraum! Herausforderungen, Analysen und Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis"

Quelle: TU Dresden / Fotos: J. Glatter

  • Zeit: Dienstag, 17. Dezember 2019, 16.30 – 18 Uhr
  • Ort: TU Dresden, Hülsse-Bau (Hörsaal S186), Helmholtzstraße 10

In ihrem Vortrag gibt Dr. Karin Wiest einen Überblick über zentrale Phasen der Stadtentwicklung in den neuen Bundesländern und der damit verbundenen Ausdifferenzierung des Wohnungsmarktes innerhalb von Regionen sowie zwischen Regionen. Wohnungsmarktbedingte Segregationstendenzen werden als Gradmesser gesellschaftlicher Ungleichheiten und Ausdruck gegenwärtiger Wohnungsmarktpolitiken in Ostdeutschland thematisiert. Mit kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsbeständen sowie dem Stellenwert von selbstgenutztem Wohneigentum nimmt die Referentin zudem Teilmärkte in den Blick, die ein Gegengewicht zur allgemeinen Ökonomisierung der städtischen Immobilienmärkte bilden können.

Die Ringvorlesung "Wohnraum! Herausforderungen, Analysen und Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis" an der TU Dresden möchte dem neuen Interesse am Thema Wohnen Rechnung tragen, indem sie Beiträge aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven und der Praxis zusammenführt.

Weitere Informationen

zur Veranstaltungsreihe sind auf der Webseite der TU Dresden hier verfügbar.

Aktuell

Pressemitteilungen

15.11.2019

Forschungsvorhaben über Wismut-Erbe gestartet

Am IfL angesiedeltes Vorprojekt erarbeitet methodische und inhaltliche Konzepte 

30.09.2019

Neuerscheinung: »Die Fränkische Schweiz«

Bundeskanzlerin Angela Merkel lobt Band als "besonders gelungenes Beispiel für die Deutsche Einheit", da zwei Leipziger... 

Termine

21.11.2019 bis 22.11.2019, Berlin

Edge-Konferenz "Creation and valuation of novelty at the margins"

Dr. Thilo Lang präsentiert Ergebnisse einer IfL-Studie über Hidden Champions 

21.11.2019 bis 22.11.2019, Leipzig

„Ich weiß, was du fühlst?“

Workshop im IfL beschäftigt sich mit Emotionen und Affekten als Gegenstand raumbezogener Forschung 

25.11.2019, Leipzig

Making sense of diverse spatialities of innovation

IfL-Workshop im Rahmen des Sonderforschungsbereichs "Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen"... 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.