20.06.2017, Leipzig

Prekarität in der chinesischen Hochwachstumsgesellschaft

Vortrag von Dr. Stefan Schmalz im Rahmen des Leipziger Geographischen Kolloquiums

  • Dienstag, 20. Juni 2017, 17:15 Uhr
  • Institut für Geographie der Universität Leipzig, Hörsaal Talstraße 35

Prekarität ist zu einem zentralen Konzept soziologischer Zeitdiagnose in Europa und Nordamerika geworden. Aber ist der Begriff auch geeignet, um die Realität im Globalen Süden zu beschreiben? Der Vortrag thematisiert das subjektive Prekaritätsempfinden von Wanderarbeitern in der südchinesischen Provinz Guandong, die auch als „Werkstatt der Welt“ bezeichnet wird. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplakat (PDF)

Veranstalter der Vortragsreihe „Leipziger Geographisches Kolloquium“ sind das Institut für Geographie der Universität Leipzig, das Leibniz-Institut für Länderkunde und das Helmholz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ.

Aktuell

Stellenangebote

Pressemitteilungen

22.06.2017

IfL bekommt Neubau auf dem Leuschnerplatz

Institutsdirektor Sebastian Lentz wünscht sich "offenes Haus für alle Leipziger" 

Termine

04.07.2017, Leipzig

Leipziger Geographisches Kolloquium

UFZ-Wissenschaftlerin Annegret Haase beschäftigt sich mit Verwundbarkeiten in heterogenen Stadtquartieren an Beispielen... 

30.07.2017 bis 06.08.2017, Glauchau, Sachsen

Sommerschule: Reinventing Industrial Culture – New Futures for the Palla

Teilnehmer für internationale Sommerschule in Glauchau gesucht 

27.09.2017 bis 29.09.2017, Leipzig

Coping with uneven development in Europe: Socio-economic and Political Responses to Regional Polarisation

Internationale Konferenz vom 27. bis 29. September 2017 in Leipzig – Anmeldung ab sofort möglich!  

Weitere Mitteilungen

Biographie des Malers Ernst Vollbehr erschienen

Zahlreiche Reproduktionen aus den Sammlungen des IfL 

Komfortable Archivaliensuche

Neue Online-Datenbank erleichtert Zugang zu den Archivbeständen des IfL