20.06.2017, Leipzig

Prekarität in der chinesischen Hochwachstumsgesellschaft

Vortrag von Dr. Stefan Schmalz im Rahmen des Leipziger Geographischen Kolloquiums

  • Dienstag, 20. Juni 2017, 17:15 Uhr
  • Institut für Geographie der Universität Leipzig, Hörsaal Talstraße 35

Prekarität ist zu einem zentralen Konzept soziologischer Zeitdiagnose in Europa und Nordamerika geworden. Aber ist der Begriff auch geeignet, um die Realität im Globalen Süden zu beschreiben? Der Vortrag thematisiert das subjektive Prekaritätsempfinden von Wanderarbeitern in der südchinesischen Provinz Guandong, die auch als „Werkstatt der Welt“ bezeichnet wird. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplakat (PDF)

Veranstalter der Vortragsreihe „Leipziger Geographisches Kolloquium“ sind das Institut für Geographie der Universität Leipzig, das Leibniz-Institut für Länderkunde und das Helmholz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ.

Aktuell

Stellenangebote

18.10.2017

Kurzaufenthalte für Gastwissenschaftler in Leipzig, Halle und Jena

Leibniz-WissenschaftsCampus EEGA startet Ausschreibung für 

26.09.2017

Softwareentwickler(in) (50 % TV-L E 12)

Das IfL sucht zum 1. Januar 2018 bzw. ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt – vorbehaltlich der endgültigen... 

Pressemitteilungen

26.09.2017

Schere zwischen Stadt und Land öffnet sich weiter

Vom Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) koordinierte Studie sieht „neoliberale Entwicklung“ als Ursache für die... 

Termine

01.09.2017 bis 07.11.2017, Leipzig

Praktikantenprogramm 2018

Bewerbungen sind bis 6. November 2017 möglich 

06.11.2017 bis 07.11.2017, Leipzig

Selbst-Positionierung der osteuropäischen Gesellschaften in globalen Beziehungen

Interdisziplinäre Tagung beschäftigt sich mit Raum- und Selbstdarstellungen in Schulbüchern 

16.11.2017 bis 17.11.2017, Leipzig

Neogeographie – Kompetente Partizipation oder Illusion von Demokratisierung?

Fachtagung vom 16. bis 17. November 2017 in Leipzig 

Weitere Mitteilungen

Wissenstransfer leicht gemacht

Handreichungen und Empfehlungen jetzt online verfügbar