20.06.2017, Leipzig

Prekarität in der chinesischen Hochwachstumsgesellschaft

Vortrag von Dr. Stefan Schmalz im Rahmen des Leipziger Geographischen Kolloquiums

  • Dienstag, 20. Juni 2017, 17:15 Uhr
  • Institut für Geographie der Universität Leipzig, Hörsaal Talstraße 35

Prekarität ist zu einem zentralen Konzept soziologischer Zeitdiagnose in Europa und Nordamerika geworden. Aber ist der Begriff auch geeignet, um die Realität im Globalen Süden zu beschreiben? Der Vortrag thematisiert das subjektive Prekaritätsempfinden von Wanderarbeitern in der südchinesischen Provinz Guandong, die auch als „Werkstatt der Welt“ bezeichnet wird. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplakat (PDF)

Veranstalter der Vortragsreihe „Leipziger Geographisches Kolloquium“ sind das Institut für Geographie der Universität Leipzig, das Leibniz-Institut für Länderkunde und das Helmholz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ.

Aktuell

Stellenangebote

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

27.04.2018

Neuerscheinung: Der Hainich – Eine landes­­kundliche Bestands­­aufnahme

Aktueller Band der Reihe „Landschaften in Deutschland“ zeichnet umfassendes Bild der Kulturlandschaft im Nordwesten... 

09.04.2018

Viele Kleinstädte verlieren Funktion als regionale Zentren

In fast jeder dritten deutschen Stadt zwischen zehn- und zwanzigtausend Einwohnern hat sich das Angebot öffentlicher... 

Termine

31.05.2018 bis 15.09.2018, Leipzig

Mit Carl Stangen unterwegs. Fotografien einer Amerikareise 1893

Eine Ausstellung des IfL in der Leipziger Stadtbibliothek / Eröffnung am 31. Mai 2018, 19 Uhr 

05.06.2018 bis 04.07.2018, Leipzig

Leipziger Geographisches Kolloquium startet am 5. Juni

Vorträge zu Heimat-Diskursen / Podiumsdiskussion mit Ministerpräsident Michael Kretschmer am 3. Juli im Paulinum 

22.06.2018, Leipzig

Geschichten aus der Peripherie – Stories from the Peripheries

Filmvorführung mit Diskussion im Rahmen der Leipziger Wissenschaftsnacht