20.05.2019 bis 27.05.2019, Leipzig

Vorträge zum "Mobilitäts­phänomen Marschrutka"

IfL am Programm der Vorlesungsreihe "Infrastructure" des Instituts für Ethnologie und des Instituts für Afrikanistik der Universität Leipzig beteiligt

Infrastructure/Infrastruktur ist das Thema der internationalen Vorlesungsreihe des Instituts für Ethnologie und des Instituts für Afrikanistik in diesem Sommersemester. Die Vorlesungen finden jeweils Montag von 17 bis 19 Uhr im Hörsaal 4 im Hörsaalgebäude in der Universitätsstraße 3 statt.

Am 20. Mai setzt sich Wladimir Sgibnev mit dem Thema "Marshrutka Mobility Infrastructures: Regulations, Materialities, Fluidities" auseinander; in der darauffolgenden Veranstaltung am 27. Mai wird Lela Rekhviashvili die soziale Dimension des "Mobilitätsphänomens Marschrutka" beleuchten. Der Titel ihres Vortrags lautet "Marshrutka Mobility Infrastructures: Marketisation, Social Embeddedness, Informality".

Beide Vortragende forschen am Leibniz-Insitut für Länderkunde zu Fragen der Mobilität und Migration. Zuletzt haben sie im Rahmen eines Verbundvorhabens untersucht, wie in Zentralasien und dem Kaukasus durch Marschrutkas (kleine motorisierte Personentransporter) neue Ordnungen von Wirtschaft, Stadtentwicklung, Migration und Moral entstehen.

Das komplette Programm der Vorlesungsreihe "Infrastructure" gibt es hier.

Aktuell

Pressemitteilungen

12.06.2019

Buch schlägt Brücke zwischen Infrastruktur und Postsozialismus

Mit finanzieller Unterstützung der Leibniz-Gemeinschaft ist soeben der Open-Access-Sammelband „Post-socialist urban... 

09.05.2019

Neues Planungstool für Städte und Gemeinden

Experten des Leibniz-Instituts für Länderkunde und des Deutschen Instituts für Urbanistik arbeiten derzeit in einem... 

Termine

16.06.2019 bis 19.06.2019, Trondeim, Norwegen

Nordic Geographers Meeting 2019

Von IfL-Wissenschaftlern organisierte Fachsitzungen beschäftigen sich mit regionalen Entwicklungspfaden und kulturellen... 

19.06.2019, Leipzig

Chinas Neue Seidenstraße: Megaprojekt mit globalen Auswirkungen?

Jürgen Steiger im Gespräch mit Dirk Böttner-Langolf 

11.09.2019 bis 13.09.2019, Lublin, Polen

2019 RSA Central and Eastern Europe Conference

Mittel- und Osteuropa-Konferenz der Regional Studies Association diskutiert neue Politikansätze gegen wachsende Kluft... 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.