08.11.2018, Leipzig

Weit entfernt und doch verflochten?

EEGA-Lounge beleuchtet die Rolle Polens in Globalisierungsprozessen – Interessierte sind herzlich eingeladen

  • Donnerstag, 8. November, 17 Uhr
  • Restaurants "Pilot", Bosestraße 1, 04109 Leipzig

Die vierte Science-Lounge des Leibniz-WissenschaftsCampus "Eastern Europe – Global Area" (EEGA) widmet sich dem Thema "Weit entfernt und doch verflochten? – Polen zwischen Unabhängigkeit und Globalisierung“. Über die Rettung des Borkenkäfers, Polens Flirt mit dem „Polexit“ und die Unmöglichkeiten einer Kulturgeschichte diskutieren der Gießener Historiker Markus Krzoska, Bernd Kawen vom Polnischen Institut Leipzig und Professor Frank Hadler, Leiter der Abteilung "Verflechtung und Globalisierung" am Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa.

Interessierte sind zu der vom EEGA-WissenschaftsCampus gemeinsam mit dem Polnischen Institut Leipzig ausgerichteten Veranstaltung herzlich eingeladen. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: leibniz-eega(at)ifl-leipzig.de

 

 

Aktuell

Stellenangebote

11.10.2018

Studentische/­Wissen­schaftliche Hilfskraft (m/w)

Im IfL ist die Stelle für eine 

08.10.2018

Scientific Researcher

The IfL invites applications for the position of 

30.08.2018

Praktikantenprogramm 2019

Das IfL bietet Studierenden aus dem In- und Ausland die Möglichkeit zur Teilnahme am 

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

03.09.2018

Soziokulturelle Einrichtungen: Zuwächse im ländlichen Raum

Soziokulturelle Zentren und Initiativen sind aus dem kulturellen Leben in Deutschland nicht mehr wegzudenken. In den... 

29.08.2018

Neues Entwicklungskonzept für den Wachstumsraum Leipzig/Halle

Unter Federführung des IfL wird in den kommenden fünf Jahren aufbauend auf einem tragfähigen Datenpool ein integriertes... 

Termine

09.10.2018 bis 09.11.2018, Leipzig

IfL Forschungswerkstatt #5: Call for Workshops

Aufmerksamkeit erzeugen?! Innovative Kommunikationswege und sensible Vermittlungsformen in der raumbezogenen Forschung 

22.10.2018 bis 23.10.2018, St. Petersburg, Russland

Urbane und regionale Resilienz: Erfolgsstrategien

RSA Russland-Konferenz 2018  

07.11.2018, Halle (Saale)

Fachttag "Heimat. Eine Annäherung" des Lothar-Kreyssig-Ökumene-Zentrums

IfL-Direktor Sebastian Lentz im Gespräch mit Kathrin Ollroge, Fotografin und Mitbegründerin des Kunstprojekts "Raum für...