20. Juli 2017

Wissenstransfer leicht gemacht

Handreichungen und Empfehlungen jetzt online verfügbar

Wie lassen sich Erkenntnisse der (Raum)Wissenschaft verständlich aufbereiten und an interessierte Laien vermitteln? Welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen braucht es, damit Wissenstransfer gelingt? Diesen Fragen ist ein Team von IfL-Forschern in den vergangenen drei Jahren nachgegangen. Von Projektbeginn an standen sie im intensiven Austausch mit jungen Wissenschaftlern und Vertretern der Geographischen Gesellschaften. Aus den zahlreichen Workshops, Diskussionsrunden, Rollenspielen etc. sind Handreichungen und Empfehlungen hervorgegangen, die Anregungen bieten und Hilfestellungen in konzeptionellen und technischen Fragen des Wissenstransfers geben. Zudem wurden drei Wissenstransferformate realisiert: ein Erklär-Video zum Thema soziale Institutionen, eine interaktive Infografik zum weltweiten Handel mit Schnittblumen und ein Geo-Spiel "Mit Ignazia F. Lotterich Leipzig entdecken". Das IfL hat den Entstehungsprozess von der ersten Idee bis zum fertigen Transferprodukt organisiert, moderiert und wissenschaftlich begleitet.

Alle Materialien und weitere Informationen zum Forschungsprojekt "Neue Vermittlungsräume zwischen Wissenschaft und Praxis in den Sozial- und Raumwissenschaften" sind hier verfügbar.

Aktuell

Stellenangebote

18.10.2017

Kurzaufenthalte für Gastwissenschaftler in Leipzig, Halle und Jena

Leibniz-WissenschaftsCampus EEGA startet Ausschreibung für 

26.09.2017

Softwareentwickler(in) (50 % TV-L E 12)

Das IfL sucht zum 1. Januar 2018 bzw. ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt – vorbehaltlich der endgültigen... 

Pressemitteilungen

26.09.2017

Schere zwischen Stadt und Land öffnet sich weiter

Vom Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) koordinierte Studie sieht „neoliberale Entwicklung“ als Ursache für die... 

Termine

01.09.2017 bis 07.11.2017, Leipzig

Praktikantenprogramm 2018

Bewerbungen sind bis 6. November 2017 möglich 

06.11.2017 bis 07.11.2017, Leipzig

Selbst-Positionierung der osteuropäischen Gesellschaften in globalen Beziehungen

Interdisziplinäre Tagung beschäftigt sich mit Raum- und Selbstdarstellungen in Schulbüchern 

16.11.2017 bis 17.11.2017, Leipzig

Neogeographie – Kompetente Partizipation oder Illusion von Demokratisierung?

Fachtagung vom 16. bis 17. November 2017 in Leipzig 

Weitere Mitteilungen

Wissenstransfer leicht gemacht

Handreichungen und Empfehlungen jetzt online verfügbar