H

Heimatzeitschriften

In der GZB befindet sich eine Bibliothek der deutschen Heimatzeitschriften im Aufbau. Sie besteht aus ca. 2000 Zeitschriften, Jahrbüchern und Schriftenreihen, von denen die GZB mehr als die Hälfte laufend bezieht. Alle Titel sind im OPAC nachgewiesen.

Historischer Bestand

Die GZB verfügt über einen umfangreichen Bestand von Büchern und Atlanten aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Die Nutzung ist auf die Bibliotheksräume beschränkt. Die historischen Bestände sind im OPAC nachgewiesen.

Humboldt-Bibliothek

Das IfL hat die Bibliothek des Bonner Geographiehistorikers Hanno Beck übernommen und eingearbeitet. Wichtigster Teilbestand ist eine umfangreiche Literatursammlung von und über Alexander von Humboldt.

Zur Übersicht

Aktuell

Pressemitteilungen

25.06.2019

„Stadt und Land nicht gegeneinander ausspielen“

In der aktuellen Debatte über sogenannte abgehängte Regionen plädiert IfL-Direktor Sebastian Lentz für eine stärkere... 

12.06.2019

Buch schlägt Brücke zwischen Infrastruktur und Postsozialismus

Mit finanzieller Unterstützung der Leibniz-Gemeinschaft ist soeben der Open-Access-Sammelband „Post-socialist urban... 

Termine

11.09.2019 bis 13.09.2019, Lublin, Polen

2019 RSA Central and Eastern Europe Conference

Mittel- und Osteuropa-Konferenz der Regional Studies Association diskutiert neue Politikansätze gegen wachsende Kluft... 

22.09.2019 bis 25.09.2019, Leipzig

Wissenschaft und Medien im Dialog

Leibniz-Wissenschaftscampus "Eastern Europe – Global Area" lädt zu seiner zweiten Sommerschule mit Journalistinnen und... 

14.11.2019, Bonn

Neue Zielgruppen im Wissens- und Technologietransfer?

Reflexionsworkshop für Angehörige wissenschaftlicher Einrichtungen, die in Kooperationsprojekten mit Praxispartnern... 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.