03/2017: Topographische Karte der Niederlande 1: 25.000 – Blatt Rotterdam

Klicken zum Vergrößern

In den Jahren vor 1800 begann die Triangulation der Niederlande auf Basis des Amsterdamer Pegels. Mit der Gründung eines (Militärisch-)Topographischen Dienstes 1806 war die Voraussetzung geschaffen, das Land zu vermessen und kartographisch aufzunehmen. Als erste Landesaufnahme entstand die Topographische Karte 1: 50.000, deren Blätter seit 1836 im Druck erschienen. Seit 1865 folgte die Topographische Karte 1: 25.000 im Druck.

Die Bibliothek des IfL besitzt ca. 550 Blätter der Topografische kaart van het Koninkrijk der Nederlanden im Maßstab 1: 25.000, die inzwischen vollständig katalogisiert wurden und im elektronischen Bibliothekskatalog nachgewiesen sind. Die Digitalisate der Kartenblätter stehen im IfL für die wissenschaftliche Nutzung zur Verfügung.

Das Blatt Rotterdam in der Druckausgabe von 1920 zeigt die Innenstadt und ihr westliches Umland. An der Nieuwen Maas liegen die Flusshäfen, kurz vor der Stadt mündet die Hollandse Ijssel in die Maas. Der bekannteste Stadtteil Rotterdams dürfte Feijenoord durch den gleichnamigen Fußballverein sein. Das Viertel entwickelte sich im Zuge des Hafenausbaus an der Neuen Maas als Arbeiterquartier.

Karte herunterladen (JPEG / 1,2 MB)

Aktuell

Pressemitteilungen

31.07.2019

IfL-Karte verdeutlicht Unterschiede im Wahl­verhalten der Deutschen

Die einfache Formel „Grüne Städte, schwarzes Land, blauer Osten“ trifft für die Europawahl 2019 nur mit gewissen... 

25.06.2019

„Stadt und Land nicht gegeneinander ausspielen“

In der aktuellen Debatte über sogenannte abgehängte Regionen plädiert IfL-Direktor Sebastian Lentz für eine stärkere... 

Termine

22.09.2019 bis 25.09.2019, Leipzig

Wissenschaft und Medien im Dialog

Leibniz-Wissenschaftscampus "Eastern Europe – Global Area" lädt zu seiner zweiten Sommerschule mit Journalistinnen und... 

25.09.2019 bis 30.07.2019, Kiel

IfL auf dem Deutschen Kongress für Geographie

"Umbrüche und Aufbrüche – Geographie(n) der Zukunft" – unter diesem Motto diskutiert der Deutsche Kongress für... 

10.10.2019, Pottenstein, Oberfranken

Neuerscheinung »Die Fränkische Schweiz«

Einladung zur Buchpräsentation am 10. Oktober im oberfränkischen Pottenstein 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.