Dr. habil. Annedore Bergfeld

Projektleiterin

Lebenslauf

Seit 2007 am IfL

Seit 1993: Mitinhaberin des Instituts für Wirtschafts- und Regionalentwicklung, Leipzig

1991–1994: Lehrauftrag an der Universität Leipzig

1990–1993: Aufbau und Leitung des Gebiets Wohnungs- und Immobilienwirtschaft/Baubetriebslehre an der TH Leipzig

1986–1989: Planmäßige Aspirantur an der TH Leipzig (Dr. oec. habil.)

1984–1986: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Büro des Chefarchitekten Leipzig

1981–1984: Forschungsstudium an der TH Leipzig (Dr. oec.)

1977–1981: Studium an der TH Leuna-Merseburg und an der TH Leipzig (Abschluss Diplom-Ingenieur-Ökonom)

Themenschwerpunkte

Stadt- und Regionalplanung, Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Kommunalwirtschaft
Regional: Deutschland, Mittel- und Osteuropa

Projekte

Interko2 – Integriertes Wohnflächenkonzept in großstädtischen Wachstumsräumen

Abgeschlossene Projekte

Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen
Mobilität und Arbeitsmarktverflechtungen in der EURES-TriRegio-Region
AgroForNet
Grenzraumstudie für das Sächsisch-Tschechische Grenzgebiet

Wissenschaftliche Publikationen

Automatisch generierte Liste:
Bergfeld, Annedore
(2007)
Bridges, barriers and images : regions in Eastern Europe. -
Leipzig. 37 S.
Bergfeld, Annedore
(2005)
Brücken, Barrieren und Bilder : Regionen im östlichen Europa ; eine Ausstellung des Leibniz-Instituts für Länderkunde. -
Leipzig, Leibniz-Institut für Länderkunde. [18] Bl.
Bergfeld, Annedore / Groß, Ina-Beate / Knappe, Elke
(2004)
Klein- und Mittelstädte : der Städteverbund "Kleines Dreieck - Bogatynia, Hrádek nad Nisou, Zittau" ; eine Schnittstelle der EU-Erweiterung. -
In: Petermanns geographische Mitteilungen / 148 (2004) 4: Wirtschaftsgeographie, S. 38-43
Groß, Ina-Beate / Bergfeld, Annedore
(2003)
Städteverbund "Kleines Dreieck". -
In: Biuletyn informacyjny pogranicza dolnoslasko-saksonskiego / 2003, 2, 2, S. 20-33
Bergfeld, Annedore / Groß, Ina-Beate
(2001)
Ausweis von Vorranggebieten für Industrieansiedlungen in Thüringen. -
In: Raumforschung und Raumordnung / 59 (2001) 2/3, S. 228-236
Bergfeld, Annedore
(2000)
Zentrale Orte als Entwicklungsinstrument : Stellenwert des Zentrale-Orte-Konzepts bei der Umsetzung des Leitbildes der dezentralen Konzentration. -
In: Partnerschaft Stadt-Land: 5. Sächsische Regionalplanertagung. - Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung, S. 19-25
Zeige Ergebnisse 11 bis 16 von 16

0
time 1576274654.0263
diff_last 1576274654.0263
diff_start 0
function getList
line 596
comment start getList
1
time 1576274654.702
diff_last 0.67571496963501
diff_start 0.67571496963501
function getList
line 609
comment process result
2
time 1576274654.7071
diff_last 0.0051350593566895
diff_start 0.6808500289917
function getList
line 615
comment return

Wissenschaftliche Vorträge (Auswahl)

Informelle Planungsansätze und Entwicklung kommunaler Kooperationen - Instrumentarien zur Erschließung endogener Potentiale –Möglichkeiten und Grenzen. Tagung: Chancen für Mitteldeutschland 2025. "Marke" und Vernetzung"?, Bauhaus Dessau 2010

Nachhaltige Regionalentwicklung in peripheren ländlichen Räumen durch Nutzung Erneuerbarer Energien und Erhöhung der Energieeffizienz. Euregia 2010

Kontakt

Dr. Annedore Bergfeld
Leibniz-Institut für Länderkunde
Schongauerstraße 9
04328 Leipzig

A_Bergfeld(at)ifl-leipzig.de
Tel.: +49 341 600 55-140

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.