Madlen Pilz

Wissenschaftlerin

© IfL / Franziska Frenzel

Lebenslauf

Seit Januar 2016 als Wissenschaftlerin am IfL

07/2016: Promotion am Institut für Europäische Ethnologie (IfEE) der Humboldt-Universität Berlin (Titel der Dissertation: Das ist nicht georgisch! Postsozialistische Ausgrenzungspolitiken)

12/2014–12/2015: Stipendiatin im IfL-Projekt ira.urban

01/2014–11/2014: Lehrbeauftragte am Institut für Europäische Ethnologie (IfEE) der Humboldt-Universität (HU) Berlin

07/2008–12/2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IfEE, HU Berlin

2004–2008: Dokumentarfilmprojekte

2000–2003: Projektassistentin bei der Wirtschaftsförderung Berlin

1993–2000: Studium der Europäischen Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und Altamerikanistik an der Freien Universität Berlin (Abschluss M.A.); Auslandsstudium 1995/96 an der Universidad Católica, Quito, Ecuador (Social Anthropology und Quichua)

Themenschwerpunkte

Stadt- und Raumforschung, Protestkulturen, Visual culture, qualitative Forschungsmethoden, postsozialistische Transformation
Regional: Osteuropa, Südkaukasus

Projekte

Lokal gestrandet, global vernetzt?

Wissenschaftliche Publikationen

Automatisch generierte Liste:
Pilz, Madlen
(July 2018)
Speaking, building, shopping : a social-anthropological approach to the post-socialist condition of Tbilisi. -
In: I Quaderni di U3 / Cities of the South Caucasus: a view from Georgia. - Roma, Seite 59-71
Miggelbrink, Judith / Meyer, Frank / Pilz, Madlen
(2016)
Cross-border assemblages of medical practices. -
Leipzig, Leipziger Universitätsverlag. 38 Seiten (Working paper series des SFB 1199 an der Universität Leipzig ; 2)
Pilz, Madlen
(2015)
Rezension: Mühlfried, Florian: Being a State and States of Being in Highland Georgia, Berghahn Books 2014. -
In: Anthropos, 110 (2015-00-00), 2
Krebs, Melanie / Pilz, Madlen
(2013)
Anthropological urban transect : a methodology to study urban environment. -
Berlin, Humboldt-Universität, Sonderforschungsbereich 640. 22 Seiten (Working Papers des Sonderforschungsbereiches 640 ; 1/2013)
Kaschuba, Wolfgang (Herausgeber/-in) / Krebs, Melanie (Herausgeber/-in) / Pilz, Madlen (Herausgeber/-in)
(2012)
Die postsowjetische Stadt : urbane Aushandlungsprozesse im Südkaukasus. -
Berlin, Panama-Verl.. 195 S. (Berliner Blätter ; 59, Sonderh.)
Pilz, Madlen
(2012)
Rezension: Stigler, Johanna: Verwandtschaft, Kultur, Religion. Beitrage zur Sozialanthropologie Georgiens, ÖAW 2011. -
In: Anthropos, 107 (2012-00-00), 1
Kaschuba, Wolfgang / Pilz, Madlen
(2012)
Laborraum Hauptstadt : Identitätspolitik und Zivilgesellschaft im Südkaukasus. -
In: Die postsowjetische Stadt: urbane Aushandlungsprozesse im Südkaukasus. - Berlin: Panama-Verl., Seite 7-16
Pilz, Madlen
(2012)
Mann - Frau / Verteidiger - Mutter : postsowjetische Re-Interpretationen der Statue Mutter Georgien. -
In: Die postsowjetische Stadt: urbane Aushandlungsprozesse im Südkaukasus. - Berlin: Panama-Verl., Seite 130-149
Pilz, Madlen
(2011)
Rezension: Vonderau, Asta: Leben im "neuen Europa" : Konsum, Lebensstile und Körpertechniken im Postsozialismus. Bielefeld : Transcript, 2010. -
In: H-Soz-Kult. 24.02.2011, 2011
Pilz, Madlen
(2011)
Muzhshina i zhenshina, zashitnik i mat' : sovetskoe proshloe i nesovetskoe nastoyashee Materi Gruzii. -
In: Neprikasnovennyi Zapas, 80 (2011-00-00), 06
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 13
http://ifl.wissensbank.com/cgi-bin/fastxml.cgi?srec=fastxmliflpublsearch&search2=Madlen%20Pilz&maxrecs=10
0
time 1556118506.2918
diff_last 1556118506.2918
diff_start 0
function getList
line 596
comment start getList
1
time 1556118506.7002
diff_last 0.40839695930481
diff_start 0.40839695930481
function getList
line 609
comment process result
2
time 1556118506.7171
diff_last 0.016899108886719
diff_start 0.42529606819153
function getList
line 615
comment return

Kontakt

Madlen Pilz
Leibniz-Institut für Länderkunde
Schongauerstraße 9
04328 Leipzig

M_Pilz(at)ifl-leipzig.de
Tel.: +49 341 600 55-255

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.