Stellenangebote

Stellenangebot vom 12. Januar 2018

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei

Plätze für Pflichtpraktika

für Studierende der Kartographie, Geomatik oder Geoinformatik an. Die Dauer des Pflichtpraktikums richtet sich nach der jeweiligen Studienordnung bzw. beträgt höchstens drei Monate. Das IfL ist als außeruniversitäres Forschungsinstitut mit derzeit ca. 80 Beschäftigten Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es wird vom Freistaat Sachsen und der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der gemeinsamen Forschungsförderung institutionell finanziert.

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation des IfL beschäftigt sich mit Karten und Atlanten in verschiedenen Medienzusammenhängen. Die Wissensvermittlung durch Karten in eine breite Öffentlichkeit wird ebenso erforscht wie die Rolle von Karten für Wissenserwerb, räumliche Analysen und ihre Benutzung im Alltag. Weiterhin werden kartographische Darstellungen und Grundlagendaten für die geographische Forschung weiterentwickelt. Darüber hinaus werden Karten und Grafiken produziert, um digitale und gedruckte Publikationen auszustatten. Ebenso werden Karten als Forschungsmittel für und in Zusammenarbeit mit IfL-Mitarbeitern erarbeitet.

Neben einem grundlegenden Interesse für Kartographie im Allgemeinen sollen Praktikanten Kenntnisse in thematischer Kartographie mitbringen. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Erstellung von Druckvorlagen und/oder in der Erstellung digitaler interaktiver Karten. Derzeit (Stand 2018) suchen wir darüber hinaus Studierende mit fortgeschrittenen Erfahrungen in ESRI ArcGIS in den Bereichen Generalisierung und Datenmanagement für die Weiterführung und Ergänzung speziell entwickelter Geobasisdaten von Deutschland.

Mit einem Praktikum im IfL lernen Sie nicht nur die Arbeit in einem außeruniversitären Forschungsinstitut kennen. Sie haben auch die Chance, kartographische Produktionsabläufe von der Datenübergabe, Nachrecherche und Konzeption einer Karte bis hin zu deren Drucklegung oder Online-Stellung kennenzulernen und dabei mitzuwirken. Darüber hinaus besteht nach Rücksprache ggf. die Möglichkeit, Abschlussarbeiten vorzubereiten und umzusetzen.

Ansprechpartnerin für Rückfragen: Dr. Jana Moser, +49 341 600 55-133, J_Moser(at)ifl-leipzig.de

Ihre Bewerbung soll enthalten: Motivationsschreiben, Informationen über bisherigen Ausbildungsstand, Informationen über gewünschte Arbeitsrichtung oder Interessen, Lebenslauf, jüngstes Zeugnis, Arbeitsproben.

Das IfL verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern und hat für sein Engagement das Prädikat Total E-Quality erhalten. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir daher besonders. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie alle Dokumente in einer PDF-Datei von max. 5 MB und max. 20 Seiten mindestens fünf Monate vor dem gewünschten Beginn des Praktikums unter dem Stichwort „Praktikum KVK“ an: personal(at)ifl-leipzig.de


Angebot als PDF

Aktuell

Stellenangebote

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

27.04.2018

Neuerscheinung: Der Hainich – Eine landes­­kundliche Bestands­­aufnahme

Aktueller Band der Reihe „Landschaften in Deutschland“ zeichnet umfassendes Bild der Kulturlandschaft im Nordwesten... 

09.04.2018

Viele Kleinstädte verlieren Funktion als regionale Zentren

In fast jeder dritten deutschen Stadt zwischen zehn- und zwanzigtausend Einwohnern hat sich das Angebot öffentlicher... 

Termine

24.05.2018 bis 26.05.2018, Jena

Globalisierung und Digitalisierung – (neue) Weltbezüge der Geo­information

Interdisziplinärer Workshop vom 24. bis 26. Mai 2018 in Jena  

31.05.2018 bis 15.09.2018, Leipzig

Mit Carl Stangen unterwegs. Fotografien einer Amerikareise 1893

Eine Ausstellung des IfL in der Leipziger Stadtbibliothek / Eröffnung am 31. Mai 2018, 19 Uhr 

05.06.2018 bis 04.07.2018, Leipzig

Leipziger Geographisches Kolloquium startet am 5. Juni

Vorträge zu Heimat-Diskursen / Podiumsdiskussion mit Ministerpräsident Michael Kretschmer am 3. Juli im Paulinum