Stellenangebote

Stellenangebot vom 4. März 2019

Das IfL sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in Drittmittelverwaltung

(50 %, w/m/d). Das IfL ist als außeruniversitäres Forschungsinstitut mit derzeit ca. 130 Beschäftigten Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es wird vom Freistaat Sachsen und der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der gemeinsamen Forschungsförderung institutionell finanziert.

Wir bieten Ihnen:

  • eine auf zwei Jahre befristete Teilzeitstelle 50 %
  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem Forschungsinstitut
  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 8 TV-L
  • ein umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und ein gutes Betriebsklima

Ihr Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von Mittelabrufen und finanziellen Verwendungsnachweisen unterschiedlicher Geldgeber
  • Kommunikation mit den Projektleitungen und Zuwendungsgebern
  • finanztechnische Organisation von Projektverbünden
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Kooperations- und Weiterleitungsverträgen in den Drittmittelprojekten
  • Vorbereitung von Projektprüfungen und Zusammenarbeit mit Prüfinstanzen

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung in dem Aufgabenbereich, idealerweise bereits in einer Forschungseinrichtung erworben
  • routinierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen (speziell Excel)
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • eine ausgeprägte Serviceorientierung und Kommunikationsfähigkeit
  • eine sehr sorgfältige, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse und Referenzen) als ein PDF-Dokument mit max. 20 Seiten per E-Mail unter Angabe des Kennworts „Drittmittelverwaltung“ an: personal(at)ifl-leipzig.de

Mit Ihrer Bewerbung willigen sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein.

Ansprechpartnerin für Fragen: Beata Kirchner, +49 341 600 55-116
Bewerbungsfrist: 27. März 2019

Das IfL verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir daher besonders. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Download PDF

Aktuell

Pressemitteilungen

09.05.2019

Neues Planungstool für Städte und Gemeinden

Experten des Leibniz-Instituts für Länderkunde und des Deutschen Instituts für Urbanistik arbeiten derzeit in einem... 

24.04.2019

HERA-Förderprogramm: IfL an zwei europäischen Verbund­projekten beteiligt

Das Forschungsvorhaben PUTSPACE untersucht, welche Bedeutung der ÖPNV für die Wahrnehmung des öffentlichen Raumes in... 

Termine

20.05.2019 bis 27.05.2019, Leipzig

Vorträge zum "Mobilitäts­phänomen Marschrutka"

IfL am Programm der Vorlesungsreihe "Infrastructure" des Instituts für Ethnologie und des Instituts für Afrikanistik... 

28.05.2019, Leipzig

Aufs Land!

Warum Dörfer und kleine Städte mehr wissenschaftliche Neugier verdienen, erläutert Dr. Annett Steinführer vom Thünen... 

12.06.2019 bis 15.06.2019, Leipzig

Revolutionen und Trans­formationen in globaler Perspektive, 1989–2019

Internationale Tagung nimmt weltweite Umbrüche seit dem Ende des Kalten Krieges in den Blick 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.