Lena Dallywater, M.A.

Koordinatorin Leibniz-WissenschaftsCampus "Eastern Europe – Global Area"

Lebenslauf

Seit 10/2016 am IfL

Seit 04/2013 Doktorandin, Graduate School Global and Area Studies, Research Academy Leipzig

05/2011 – 10/2016: Koordinatorin im DFG-Schwerpunktprogramm 1448 "Adaptation and Creativity in Africa" (SPP 1448)

04/2011 – 10/2016: Forschungsprogramm-Koordinatorin am Global and European Studies Institute (GESI) und am Centre for Area Studies (CAS) der Universität Leipzig

2011: M. A. in Kommunikations- und Medienwissenschaften und Kulturwissenschaften

9/2009 – 12/2009: Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Philipp Reclam jun. GmbH & Co. KG, Stuttgart

2008 – 2011: Studentische Hilfskraft, Global and European Studies Institute (GESI), Geisteswissenschaftliches Zentrum für Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas, Leipzig (GWZO) und Center for Area Studies (CAS), Leipzig

2005 – 2011: Studium Kommunikations- und Medienwissenschaften und Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig und der Haagse Hogeschool, Niederlande

2004 – 2005: Organisationsassistentin, Abteilung Corporate Communications – Media and Public Relations, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

2002 – 2004: Ausbildung zur Organisationsassistentin, Robert Bosch GmbH in Kooperation mit der Württembergischen Verwaltungs- und Wirschaftsakademie (VWA), Stuttgart

Themenschwerpunkte

Geistesgeschichte, Philosophie, Ästhetik und Literatur Afrikas, Black-Arts-Bewegung, Black-Consciousness-Bewegung
Regional: Südliches und westliches Afrika, afrikanische Diaspora in Frankreich und den USA

Forschungsprojekte

Leibniz-WissenschaftsCampus Eastern Europe – Global Area  

Kontakt

Lena Dallywater
Leibniz-Institut für Länderkunde
Schongauerstraße 9
04328 Leipzig

L_Dallywater(at)ifl-leipzig.de
T. +49 341 600 55-266

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.