Dr. Thilo Lang

Leiter der Abteilung Regionale Geographie Europas und Koordinator des Forschungsbereichs Raumproduktionen: Polarisierung / Peripherisierung

Lebenslauf

Seit 2009 am IfL

2006–2009: Projektkoordinator in der ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH

2005–2006: DAAD Research Fellow an der Durham University, Department of Geography

2004: Forschungsaufenthalt an der University of Sheffield, Department of Town and Regional Planning

2002–2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung

1996–2002: Studium der Raum- und Umweltplanung in Kaiserslautern und Stadtplanung in Hamburg (Abschluss: Diplom)

Mitgliedschaften / Funktionen

Mitglied im Beirat des Exzellenzprogramms 2018 bis 2022 zum Thema "Fragilità territoriali" des Politecnico di Milano, Dipartimento di Architettura e Studi Urbani (seit 11/2018)

Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen der Akademie für Raumforschung und Landesplanung – Leibniz Forum für Raumwissenschaften

Themenschwerpunkte

Peripherisierung als Mehrebenenprozess, Innovation außerhalb der Agglomerationen, regionaler Wandel, transnational vergleichende Stadt- und Raumforschung, schrumpfende Städte und Regenerierung
Regional: Mittel- und Osteuropa, Ostdeutschland, Nordengland

Forschungsprojekte

Lokale Demokratie in Klein- und Mittelstädten unter den Bedingungen von Peripherisierung   -  
Hidden Champions – Stabilisierungs- und Entwicklungsfaktoren von Kleinstädten in peripheren Lagen  -  
Horizonte erweitern, Perspektiven ändern  - Praktiken des Wissenstransfers in agglomerationsfernen Räumen 
Sozialunternehmen in strukturschwachen ländlichen Regionen: Innovative Problemlöser in Aktion (RurAction)  - Marie Curie Forschungs- und Ausbildungsnetzwerk 
Industrielles Erbe, kulturelle Ressourcen der heutigen Industrie und kreative Pioniere – InduCult2.0  - Zur Nutzung von Industriekultur in Mitteleuropa 
Peripher global: Weltmarktführer auf dem Lande  - Teilprojekt im SFB 1199 "Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen" 

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • Socio-economic and Political Responses to Regional Polarisation in Central und Eastern Europe – RegPol²  [abgeschlossen 12/2017]
  • Leipzig 2030 – offen, nachhaltig, wachsend  [abgeschlossen 03/2016]
  • Re-Turn  [abgeschlossen 07/2014]
  • Mobilität und Arbeitsmarktverflechtungen in der EURES-TriRegio-Region  [abgeschlossen 04/2014]
  • Prae-IBA  [abgeschlossen 06/2011]
  • Innovative Cohesion Policies in Central and Eastern Europe (iCope)  [abgeschlossen 01/2011]

Wissenschaftliche Publikationen

Aus dem elektronischen Katalog der Bibliothek automatisch generierte Publikationsliste.
Lang, Thilo / Glorius, Birgit / Nadler, Robert / Kovács, Zoltán
(2016)
Introduction: mobility against the stream? New concepts, methodological approaches and regional perspectives on return migration in Europe. -
In: Return migration and regional development in Europe: mobility against the stream. - London: Palgrave Macmillan, Seite 1-22
Nadler, Robert (Herausgeber/-in) / Kovács, Zoltán (Herausgeber/-in) / Glorius, Birgit (Herausgeber/-in) / Lang, Thilo (Herausgeber/-in)
(2016)
Return migration and regional development in Europe : mobility against the stream. -
London, Palgrave Macmillan. xxiv, 385 Seiten (New geographies of Europe)
Plöger, Jörg / Lang, Thilo
(2016)
Die Resilienz industriell geprägter Städte : Anpassung an Strukturkrisen in Bremen und Leipzig. -
In: Multidisziplinäre Perspektiven der Resilienzforschung. - Wiesbaden: Springer, Seite 357-372
Lang, Thilo
(2015)
Socio-economic and political responses to regional polarisation and socio-spatial peripheralisation in Central and Eastern Europe : a research agenda. -
In: Hungarian geographical bulletin / Special issue on Peripheral inequalities, Seite 171-185
Ehrlich, Kornelia / Henn, Sebastian / Hörschelmann, Kathrin / Lang, Thilo / Miggelbrink, Judith / Sgibnev, Wladimir
(2015)
Understanding new geographies of Central and Eastern Europe. -
In: Understanding geographies of polarization and peripheralization: perspectives from Central and Eastern Europe and beyond. - Basingstoke: Palgrave Macmillan, S. 1 - 21
Lang, Thilo (Herausgeber/-in) / Henn, Sebastian (Herausgeber/-in) / Sgibnev, Wladimir (Herausgeber/-in) / Ehrlich, Kornelia (Herausgeber/-in)
(2015)
Understanding geographies of polarization and peripheralization : perspectives from Central and Eastern Europe and beyond. -
Basingstoke, Palgrave Macmillan. XVI, 352 S. (New geographies of Europe)
Venohr, Bernd / Lang, Thilo
(2014)
Deutsche Weltmarktführer. -
In: Lexikon der deutschen Weltmarktführer. - Köln: Dt. Standards Ed., S. 32 - 33
Nadler, Robert / Haunstein, Stefan / Lang, Thilo / Smoliner, Stefanie
(2014)
Companies' view of return migrants and foreign work experience. -
In: Return migration to Central and Eastern Europe: transnational migrants' perspectives and local businesses' needs. - Leipzig: Leibniz-Inst. für Länderkunde, S. 47 - 84
Lang, Thilo / Hämmerling, Aline / Haunstein, Stefan / Keil, Jan / Nadler, Robert / Schmidt, Anika / Smoliner, Stefanie
(2014)
Migrants' capacities and expectations : empirical results concerning return migration. -
In: Return migration to Central and Eastern Europe: transnational migrants' perspectives and local businesses' needs. - Leipzig: Leibniz-Inst. für Länderkunde, S. 7 - 46
Lang, Thilo (Herausgeber/-in) / Nadler, Robert (Herausgeber/-in)
(2014)
Return migration to Central and Eastern Europe : transnational migrants' perspectives and local businesses' needs. -
Leipzig, Leibniz-Inst. für Länderkunde. 142 S. (Forum IfL ; 23)
Zeige Ergebnisse 11 bis 20 von 62

0
time 1545018761.9312
diff_last 1545018761.9312
diff_start 0
function getList
line 596
comment start getList
1
time 1545018762.4243
diff_last 0.49304389953613
diff_start 0.49304389953613
function getList
line 609
comment process result
2
time 1545018762.438
diff_last 0.013692140579224
diff_start 0.50673604011536
function getList
line 615
comment return

Kontakt

Dr. Thilo Lang
Leibniz-Institut für Länderkunde
Schongauerstraße 9
04328 Leipzig

T_Lang(at)ifl-leipzig.de
Tel.: +49 341 600 55-159

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.