Netzwerke

Das IfL ist in nationalen und internationalen Forschungsnetzwerken aktiv. Intensive Kooperationsbeziehungen unterhält das Institut zu Universitäten, Hochschulen und Akademien wie auch zu außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Fachverbänden. Die nationalen und besonders auch die internationalen Kontakte und Arbeitsbeziehungen werden kontinuierlich ausgebaut. Sie umfassen Forschungseinrichtungen und Experten im Bereich der Raumwissenschaften ebenso wie Fachleute und Institutionen aus weiteren geistes-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen.

Kooperationen (Auswahl)

Internationale Kooperationen (Auswahl)

Das IfL führt seine internationalen Forschungen in der Regel mit Partnern vor Ort durch. Im Gegenzug kommen jedes Jahr ausländische Nachwuchswissenschaftler nach Leipzig, um als Stipendiaten und Gastwissenschaftler am IfL zu forschen. Projekt- und Kooperationsverträge bestehen unter anderem mit diesen Einrichtungen:

Aktuell

Stellenangebote

24.10.2018

Studentische/Wissen­schaftliche Hilfskraft (m/w)

Im IfL ist ab dem 1. Februar 2019 eine Stelle als 

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

09.11.2018

IfL erhält Kunstsammlung

Schenkung ergänzt umfangreichen Leipziger Bestand an Bildern des Malers Ernst Vollbehr 

03.09.2018

Soziokulturelle Einrichtungen: Zuwächse im ländlichen Raum

Soziokulturelle Zentren und Initiativen sind aus dem kulturellen Leben in Deutschland nicht mehr wegzudenken. In den... 

Termine

20.11.2018, Leipzig

Stadträume zunehmender Ungleichheiten: Wohnen und Mobilität

Zum Auftakt des Leipziger Geographischen Kolloquiums im Wintersemester spricht Dr. Moritz Rinn von der Universität... 

23.11.2018, Leipzig

IfL Forschungswerkstatt #5: Call for Workshops

Vorschläge können bis 23. November 2018 eingereicht werden 

04.12.2018, Leipzig

Soziale Wohnversorgung und wohnungspolitische Instrumente

Vortrag von Dr. Andrej Holm im Rahmen des Leipziger Geographischen Kolloquiums