Stellenangebote

Stellenangebot vom 11. Juni 2019

Zur Unterstützung suchen wir ab dem 1. September 2019 eine

Studentische Hilfskraft (w/m/div)

im Rahmen des DFG-Projekts „Theorie und Empirie der transformativen Philanthropie im Anthropozän“ (Leitung PD Dr. Pascal Goeke, pascal-goeke.de/transphilanthropozaen). Das Projekt wird am 01.09.2019 beginnen und in der Abteilung Theorie, Methodik und Geschichte der Regionalen Geographie (Leitung Prof. Dr. Ute Wardenga) angesiedelt sein.

Wir bieten Ihnen

  • eine Hilfskraftstelle mit 40 h/Monat, zunächst befristet bis 31.03.2020
  • flexible Arbeitszeitgestaltung, gutes Betriebsklima und die Einbindung in ein sehr vielfältiges Projekt, das Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten eröffnet (z. B. Entwicklung einer eigenständigen Masterarbeit; Erwerb von Kenntnissen in zukunftsträchtigen Arbeitsfeldern)

Ihre Aufgaben

Recherche, Aufbereitung und Interpretation unterschiedlichster Daten und Quellen, wie z. B.

  • Interviews samt Transkriptionen
  • Analyse von Projektdokumentationen
  • Recherche und Aufarbeitung einzelner Stiftungsprogramme und -geschichten
  • Archivarbeit, Kodierung von Texten mit MAXQDA etc.

Dabei können und sollen in Abhängigkeit von Ihren Interessen und Stärken Schwerpunkte gesetzt werden.

Wir erwarten

  • Bachelor-Abschluss und laufendes Masterstudium
  • vorteilhaft wäre, wenn Sie zu einem der folgenden Schlagwörter eine engere Beziehung haben: Philanthropie, Stiftungen, sozioökologische Transformation, Organisationswissenschaft, Demokratietheorie, Geographie
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen, englischen und französischen Sprache sind unabdingbar
  • Fähigkeit zum eigenständigen und kooperativen Arbeiten

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) per E-Mail in einem PDF-Dokument von max. 10 Seiten unter Angabe des Kennworts „Transphil“ an: personal(at)ifl-leipzig.de

Das IfL verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir daher besonders. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit dem Einreichen der Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein.

Ansprechperson: Pascal Goeke, pascal.goeke(at)ruhr-uni-bochum.de
Bewerbungsfrist: 30. Juni 2019


Jobangebot als PDF

Aktuell

Pressemitteilungen

12.06.2019

Buch schlägt Brücke zwischen Infrastruktur und Postsozialismus

Mit finanzieller Unterstützung der Leibniz-Gemeinschaft ist soeben der Open-Access-Sammelband „Post-socialist urban... 

09.05.2019

Neues Planungstool für Städte und Gemeinden

Experten des Leibniz-Instituts für Länderkunde und des Deutschen Instituts für Urbanistik arbeiten derzeit in einem... 

Termine

16.06.2019 bis 19.06.2019, Trondeim, Norwegen

Nordic Geographers Meeting 2019

Von IfL-Wissenschaftlern organisierte Fachsitzungen beschäftigen sich mit regionalen Entwicklungspfaden und kulturellen... 

19.06.2019, Leipzig

Chinas Neue Seidenstraße: Megaprojekt mit globalen Auswirkungen?

Jürgen Steiger im Gespräch mit Dirk Böttner-Langolf 

11.09.2019 bis 13.09.2019, Lublin, Polen

2019 RSA Central and Eastern Europe Conference

Mittel- und Osteuropa-Konferenz der Regional Studies Association diskutiert neue Politikansätze gegen wachsende Kluft... 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.