Forschung

Die Forschungsbereiche des IfL stehen in enger wechselseitiger Beziehung

Die politische Integration Europas bedingt ökonomische und soziale Veränderungen, die ihrerseits zu neuen regionalen Unterschieden und Gemeinsamkeiten führen. Unter der Überschrift „Neue Geographien Europas“ untersucht das IfL die damit verbundenen gesellschaftlichen und räumlichen Prozesse, insbesondere im mittleren und ­östlichen Europa: Wie sind Gesellschaften organisiert? Welche Rolle spielen „Raum“ und räumliche Verhältnisse für die Flexibilisierung oder Stabilisierung der Gesellschaften? Wie lassen sich nachteilige Entwicklungen abmildern, vermeiden oder sogar umkehren? Für Antworten auf diese und ähnliche Fragen liefert die Forschung des IfL Grundlagenwissen.

Das IfL gliedert seine Arbeit in vier Forschungsfelder:

Aktuell

Stellenangebote

24.10.2018

Studentische/Wissen­schaftliche Hilfskraft (m/w)

Im IfL ist ab dem 1. Februar 2019 eine Stelle als 

12.01.2018

Plätze für Pflichtpraktika

Die Abteilung Kartographie und visuelle Kommunikation im IfL bietet jährlich zwei 

Pressemitteilungen

09.11.2018

IfL erhält Kunstsammlung

Schenkung ergänzt umfangreichen Leipziger Bestand an Bildern des Malers Ernst Vollbehr 

03.09.2018

Soziokulturelle Einrichtungen: Zuwächse im ländlichen Raum

Soziokulturelle Zentren und Initiativen sind aus dem kulturellen Leben in Deutschland nicht mehr wegzudenken. In den... 

Termine

20.11.2018, Leipzig

Stadträume zunehmender Ungleichheiten: Wohnen und Mobilität

Zum Auftakt des Leipziger Geographischen Kolloquiums im Wintersemester spricht Dr. Moritz Rinn von der Universität... 

23.11.2018, Leipzig

IfL Forschungswerkstatt #5: Call for Workshops

Vorschläge können bis 23. November 2018 eingereicht werden 

04.12.2018, Leipzig

Soziale Wohnversorgung und wohnungspolitische Instrumente

Vortrag von Dr. Andrej Holm im Rahmen des Leipziger Geographischen Kolloquiums