Forschungsbereich Geschichte der Geographie

Der Forschungsbereich rekonstruiert die Evolution neuer Methoden und Denksysteme in der Geographie. Gleichzeitig beschäftigt er sich mit der Art und Weise, wie Denkansätze und -ströme geformt und innerhalb der Gesellschaft, zum Beispiel im Schulfach Geographie, wie auch in der wissenschaftlichen Community durchgesetzt wurden. Damit trägt dieser in der deutschen Geographie einzigartige Forschungsbereich dazu bei, dass Wissenschaftler sich über die historische Einbettung der eigenen Theorien informieren können.

Weiterlesen …


Wissenschaft lebt davon, dass zur Erforschung und Erklärung der Welt immer wieder neue Gedanken gefunden werden. Idealerweise sind Paradigmenwechsel eine Reaktion auf die Erkenntnis, dass bisherige Gedankengebäude unzureichend sind. Das Archiv für Geographie im IfL und die Geographische Zentralbibliothek sind wichtige, öffentlich zugängliche Forschungsinfrastrukturen, mit deren Hilfe die Evolution neuer Methoden und Denksysteme in der Geographie erforscht werden kann. Dem Forschungsbereich Geschichte der Geographie geht es dabei sowohl um die Rekonstruktion der wissenschaftlichen Leistungen in früheren Epochen als auch um einen kritischen Blick auf die Art und Weise, wie Denkansätze und -ströme geformt und innerhalb der Gesellschaft, z. B. im Schulfach Geographie, wie auch in der wissenschaftlichen Community durchgesetzt wurden. Damit trägt dieser in der deutschen Geographie einzigartige Forschungsbereich dazu bei, dass Wissenschaftler sich über die historische Einbettung der eigenen Theorien informieren können.


Forschungsprojekte

Narrativer, ästhetischer und kartographischer Raum um 1850  - Die drei Palästina des Charles William Meredith van de Velde 
„Unser Feld ist die Welt“: Geographische Gesellschaften 1821–1914 im internationalen Vergleich  - Teilprojekt im SFB 1199 "Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen" 

Abgeschlossene Projekte

Digitaler Atlas politischer Raumbilder zu Ostmitteleuropa im 20. Jahrhundert – DAPRO  [abgeschlossen 04/2016]
Robinson, van de Velde und die deutsche Palästinakartographie im 19. Jahrhundert  [abgeschlossen 06/2015]
DigiPortA  [abgeschlossen 04/2015]
Erschließung der Gelehrtenbibliothek Hanno Beck  [abgeschlossen 12/2013]