Forschungsbereich Geovisualisierung

Der Forschungsbereich dient unter anderem dazu, regionalgeographische Forschungen mit attraktiven und nutzerfreundlichen Präsentationsformen zu verknüpfen. Schwerpunkte sind zielgruppenspezifische Darstellungsformen der Kartographie, insbesondere die Weiterentwicklung thematischer Karten von Deutschland und Europa sowie elektronischer und interaktiver Atlas­module. Darüber hinaus erprobt der Forschungsbereich innovative Techniken bei der Erstellung von thematisch spezialisierten Atlanten und analysiert die Wirkungs­weisen von Visualisierungsformen.

Projekte

Karten zur Globalisierung: Herstellung und Visualisierung von Raumwissen  - Teilprojekt C05 im Sonderforschungsbereich "Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen" (SFB 1199)  
Demokratisierung von Expertenwissen  - Kartenproduktion und Kartengebrauch in neuen Medienwelten 
Neue Vermittlungsräume zwischen Wissenschaft und Praxis in den Sozial- und Raumwissenschaften  - Neue Vermittlungsräume in Geographie und Raumwissenschaften – neue Medien und intergenerationelles Lernen 
Landeskundliche Bestandsaufnahme  -  
Visualisierungen zur räumlichen Mobilität der Bevölkerung  -  

Abgeschlossene Projekte

Tambora  [abgeschlossen 04/2016]
Städtische Dynamik interaktiv erleben  [abgeschlossen 09/2015]
Handlungsempfehlungen zur Sicherung "guter kartographischer Praxis im Gesundheitswesen"  [abgeschlossen 12/2014]
Unbekanntes Terrain?  [abgeschlossen 01/2014]
Studentisches Wohnen in Leipzig  [abgeschlossen 12/2013]