Nationalatlas aktuell

Mit der Online-Zeitschrift knüpft das IfL an den Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland an und präsentiert regelmäßig eigene Deutschlandkarten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Politik und Umwelt. Anschauliche Grafiken und prägnante Begleittexte von Experten des Instituts sowie Fachleuten aus ganz Deutschland bieten zusätzliche Informationen und Analysen.

Die Netzpublikation richtet sich an Wissenschaftler und eine breitere Öffentlichkeit, insbesondere die Medien. Auch Schüler und Lehrer gehören zur Zielgruppe. Neue Kartenbeiträge erscheinen im Abstand von jeweils zwei bis vier Wochen. Alle Artikel und Karten sind  jederzeit im Online-Archiv abrufbar und stehen zum Download zur Verfügung. Nationalatlas aktuell

Nationalatlas aktuell für die Schule

Unter Nationalatlas aktuell für die Schule bietet das IfL zusätzlich didaktisches Material für den Geographie­unterricht an. Es kann als Ergänzung und thematische Vertiefung zu den vorhandenen Unterrichtsmaterialien für die Klassenstufen fünf bzw. zehn bis zwölf von Lehrkräften frei genutzt werden. Die Materialien sind für 1- bis 2-stündige Unterrichtseinheiten gestaltet. Info-Faltblatt

Redaktion

Volker Bode
V_Bode(at)ifl-leipzig.de
Tel.: +40 341 600 55-143

Herausgeber

Leibniz-Institut für Länderkunde, Sebastian Lentz

Aktuell

Pressemitteilungen

09.05.2019

Neues Planungstool für Städte und Gemeinden

Experten des Leibniz-Instituts für Länderkunde und des Deutschen Instituts für Urbanistik arbeiten derzeit in einem... 

24.04.2019

HERA-Förderprogramm: IfL an zwei europäischen Verbund­projekten beteiligt

Das Forschungsvorhaben PUTSPACE untersucht, welche Bedeutung der ÖPNV für die Wahrnehmung des öffentlichen Raumes in... 

Termine

20.05.2019 bis 27.05.2019, Leipzig

Vorträge zum "Mobilitäts­phänomen Marschrutka"

IfL am Programm der Vorlesungsreihe "Infrastructure" des Instituts für Ethnologie und des Instituts für Afrikanistik... 

28.05.2019, Leipzig

Aufs Land!

Warum Dörfer und kleine Städte mehr wissenschaftliche Neugier verdienen, erläutert Dr. Annett Steinführer vom Thünen... 

12.06.2019 bis 15.06.2019, Leipzig

Revolutionen und Trans­formationen in globaler Perspektive, 1989–2019

Internationale Tagung nimmt weltweite Umbrüche seit dem Ende des Kalten Krieges in den Blick 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.