Mitteldeutschland in frühen Luftbildern

Heinz Peter Brogiato und Luise Grundmann (Hrsg.)
Mitteldeutschland in frühen Luftbildern. Ballonfotografien aus dem Archiv des Leibniz-Instituts für Länderkunde Leipzig
Leipzig 2006, 240 Seiten, 116 Abbildungen
ISBN 978-3-937146-20-1 / 19,90 Euro
(vergriffen)

Rund 40 Ballonfahrten unternahm der Physiker Ernst Wandersleb (1879–1963) in den Jahren 1905 bis 1913, als Mitarbeiter der photographischen Abteilung von Carl Zeiss in Jena stets mit den leistungsfähigsten Kameras der Zeit ausgerüstet. Entstanden ist eine Sammlung von mehreren Hundert Luftbildern von weiten Teilen Mitteldeutschlands. Bei vielen der sensationellen Aufnahmen in brillanter Qualität handelt es sich um die frühesten Luftbilder der jeweiligen Orte oder Landschaften. 

Ernst Wanderslebs Sammlung von eigenen und fremden Ballonfotografien befindet sich seit 1962 im Archiv für Geographie des Leibniz-Instituts für Länderkunde. Heinz Peter Brogiato und Luise Grundmann haben die schönsten Aufnahmen ausgewählt und mit ausführlichen Beschreibungen versehen. Zu sehen sind Dörfer und Städte, Kultur- und Naturlandschaften vor 100 Jahren. Das Buch ist nicht nur eine hervorragende Quelle für Stadt- und Landeshistoriker ebenso wie für Foto-, Luftfahrt- und Geographiehistoriker, sondern auch einen Augenweide für jeden, der den sächsisch-thüringischen Kulturraum liebt – und ihn so bestimmt noch nie gesehen hat.

Aktuell

Pressemitteilungen

30.09.2019

Neuerscheinung: »Die Fränkische Schweiz«

Bundeskanzlerin Angela Merkel lobt Band als "besonders gelungenes Beispiel für die Deutsche Einheit", da zwei Leipziger... 

Termine

14.11.2019, Bonn

Neue Zielgruppen im Wissens- und Technologie­transfer?

Reflexionsworkshop für Forschende, die in Kooperationsprojekten mit Praxispartnern zusammenarbeiten 

21.11.2019 bis 22.11.2019, Berlin

Edge-Konferenz "Creation and valuation of novelty at the margins"

Dr. Thilo Lang präsentiert Ergebnisse einer IfL-Studie über Hidden Champions 

21.11.2019 bis 22.11.2019, Leipzig

„Ich weiß, was du fühlst?“

Workshop im IfL beschäftigt sich mit Emotionen und Affekten als Gegenstand raumbezogener Forschung 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.